HOME

 

Entwicklung Schweiz - Eine Branche gestaltet die Zukunft!

«Entwicklung Schweiz» zählt zurzeit 20 Mitgliedfirmen, die über 10’000 Mitarbeitende beschäftigen und einen Umsatz von rund 10 Milliarden Franken erwirtschaften. Der Name ist Programm, denn mit «Entwicklung Schweiz» bringen die Verbandsmitglieder zum Ausdruck, dass sie Verantwortung für die Lebens- und Wohnqualität in unserem Land übernehmen. Die Mitglieder planen weitsichtig, gesamtheitlich und nachhaltig und leisten so einen Beitrag an eine gesellschaftlich verträgliche sowie ökonomisch und ökologisch sinnvolle Entwicklung der Schweiz. Entwicklung Schweiz bringt sich in vielen Bereichen in der Öffentlichkeit, Politik und Wirtschaft ein und engagiert sich persönlich für die Nachwuchsförderung.

«Entwicklung Schweiz» für eine lebenswerte Schweiz.

News

Verdichtet bauen heisst verdichtet wohnen

Der Verband Entwicklung Schweiz hat an seinem Branchenanlass in Bern mit Bundesrat Ueli Maurer als Referent und verschiedenen Fachleuten die zukünftigen Handlungsfelder von Quartier- und Areal- entwicklungen der öffentlichen Hand diskutiert. Eine grosse Heraus- forderung für die gesamte Branche ist die Verdichtung und Um- nutzung der bestehenden Siedlungsflächen und Areale.

Franziska Bürki wird Geschäftsführerin von Entwicklung Schweiz

Die 38-jährige Betriebswirtschafterin tritt am 15. August 2017 die Nachfolge des langjährigen Geschäftsführers Bernhard Büchler an.

Weniger rechtliche Hürden - einfachere Prozesse

Ständerat Martin Schmid präsidiert Entwicklung Schweiz. Wir haben
uns mit dem Bündner über die Aufgaben des Verbandes, die politischen
Herausforderungen und die wirtschaftlichen Aussichten unterhalten.

Positionspapiere
Entwicklung Schweiz

Positionspapiere zu folgenden Themen:

- Energie
- Quartier- und Areal

  entwicklung
- Raumplanung