HOME

 

Entwicklung Schweiz -
Ein Branchenverband auf
dem Weg in die Zukunft.

«Entwicklung Schweiz» zählt zurzeit 20 Mitgliedfirmen, die über 10’000 Mitarbeitende beschäftigen und einen Umsatz von rund 10 Milliarden Franken erzielen. Der Name ist Programm, denn mit «Entwicklung Schweiz» geben die Verbandsmitglieder zum Ausdruck, dass sie bereit sind, Verantwortung zu übernehmen für die Lebens- und Wohnqualität in unserem Land; weitsichtig, gesamtheitlich und nachhaltig zu planen und so einen Beitrag an eine gesellschaftlich verträgliche sowie ökonomisch und ökologisch sinnvolle Entwicklung der Schweiz zu leisten und sich dafür in vielen Bereichen in der Öffentlichkeit, Politik und Wirtschaft wie auch in der Nachwuchsförderung persönlich einzubringen.

«Entwicklung Schweiz» für eine lebenswerte Schweiz.

News

Positionspapiere
Entwicklung Schweiz

Positionspapiere zu folgenden Themen:

- Energie
- Quartier- und Areal

  entwicklung
- Raumplanung


Interview mit Martin Schmid im NZZ Real Estate Yearbook 2016/2017

Der Branchenverband Entwicklung Schweiz ist zu einem aktiven Sprachrohr der Schweizer Bau- und Immobilienbranche geworden. Mit einem hochkarätig besetzten Jahreskongress sowie drei Positionspapieren bringt der Verband die Interessen der Gesamtdienstleister in Politik und Wirtschaft ein. Ein wichtiges Anliegen sind für Verbandspräsident und FDP Ständerat Martin Schmid auch bessere Rahmenbedingungen für Sanierungen und Ersatzneubauten.

Wirtschaftlich und nachhaltig entwickeln!

Unser Präsident Martin Schmid in einer Kolumne im Magazin Immobilien Business.

Es braucht kluge, nachhaltige Ramenbedingungen

Neue Bauwerke oder spektakuläre Quartiere mit gesamtheitlicher Planung werden das Bild einer modernen Schweiz prägen. Solche nachhaltigen Entwicklungen zu unterstützen ist das Ziel des Branchenverbandes Entwicklung Schweiz.